Print Friendly and PDF

Erfrischender Sommerdrink - Aromatisiertes Wasser selbstgemacht

Mit Himbeeren, Zitronen und getrockneten Datteln aromatisiertes Wasser
Aromatisiertes Wasser - Infused Water

Bei sommerlichen Temperaturen braucht man viel Flüssigkeit und jeder weiß wie wichtig es ist mindestens 1,5 Liter zu trinken. Sind die Temperaturen wie im Moment über 30°C braucht man eher noch mehr. Wasser ist ein sehr gute Durstlöscher und bei der Hitze ideal. Manchmal möchte man aber etwas Geschmack im Wasser haben und das kann man sehr leicht selber machen. 

Infused Water - Aromatisiertes Wasser ist ganz einfach herzustellen. Mit Früchten, Gemüse, Blüten und Kräutern kann man Wasser aromatisieren. Wir haben im Moment einen Favoriten und das Rezept ist wirklich simple. 


 Aromatisiertes Wasser - Infused Water 

Wir haben einen Trinkwassersprudler und sprudeln das Leitungswasser in Glasflaschen auf. Das trinken wir in der Regel, manchmal mit einer Zitronenen- oder Limettenscheibe. Aber zum aromatisieren nehme ich ganz normales Leitungswasser ohne Kohlensäue. Im Moment sind bei uns im Garten die Himbeeren reif. Sie schmecken sehr lecker und auch zu aromatisieren von Wasser sind sie bestens geeignet.


Variante Himbeere, Zitrone und getrocknete Dattel
Wasser aromatisiert


Wasser kann man in viele Geschmacks-Kombinationen aromatisieren, hier sind einige davon:
  • Apfel und Birne
  • Minze, Gurke und Zitrone
  • Wassermelone und Honigmelone
  • Erdbeere, Himbeere und Zitrone
  • Kiwi, Himbeere und Pfirsich
  • Orange und Ingwer

Was man braucht, ist eine Karaffe in der wir das Wasser aromatisieren. Ich habe eine, die in die Kühlschranktür passt. Die Früchte brauchen etwas Zeit, um das Aroma ans Wasser abzugeben und im Kühlschrank bleibt es schön gekühlt.

Zutaten:

  • 1 L Wasser (Leitungswasser oder Tafelwasser)
  • einige Himbeeren 
  • 1-2 Scheinen Bio-Zitrone
  • 1-2 getrocknete Datteln
  • evtl. einige Minzblätter
  • Glaskaraffe

Zubereitung:

  • Die Zitronenscheiben vierteln und die Datteln kleinschneiden.
  • Zitronen, Himbeeren und Datteln in die Karaffe geben. Wer möchte auch noch die Minzblätter.
  • Mit kalten Wasser auffüllen und umrühren. 
  • Alles für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Erfrischend und gesund
Erfrischender Sommerdrink
Dann ist das aromatisierte Wasser trinkfertig. Wer es noch etwas kälter haben möchte, gibt noch einige Eiswürfel dazu. So sind wir sind bereit für die heißen Tage und löschen unseren Durst mit einem kalten, leckeren und gesunden Getränk. Infused Water - Aromatisiertes Wasser mit einem leichten Himbeer-Zitrone-Geschmack und einer angedeuteten Süße.

Bei Vergiss-mein-nicht findest du eine Linkparty mit weitere erfrischende Getränken für den sommer, auch mein Rezept ist mit dabei. 

Habt ihr aromatisiertes Wasser schon selbst gemacht? Welche Mischung ist euer Favorit?

Bis bald eure Bo.



Besucht auch meinen Lifestyle-Blog 

Ihr findet mich auch auf:

Kommentare

  1. Ich mag aromatisiertes Wasser auch sehr gerne, schön erfrischend aber nicht zu süß. Mein Favorit sind Beeren aber Minze und Gurke mag ich auch sehr.

    AntwortenLöschen
  2. Wir mögen das inzwischen auch sehr gerne. Manchmal stecke ich Zitronenscheiben auf ein Rosmarinzweiglein und gebe das in die Karaffe. Das schmeckt auch sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine gute Idee mit den Zitronenscheiben auf den Rosmarinzweige aufzuspießen.

      Löschen
  3. Oh ja, das ist eine super Idee. Da kann ich endlich mal die Zitronen hier aufbrauchen :) Danke!

    AntwortenLöschen
  4. Das machen wir auch gerne. Ist Bei der Hitze das Ideale Getränk ! Zitrone geht immer. Ansonsten kommt dazu, was wir gerade im Garten haben: z.B. Himbeeren oder "Träuble" (so sagen wir Schwaben zu Johannisbeeren)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht, bei uns sind die schwarzen Johannisbeeren noch nicht reif, dann kommen die auch ins Wasser.

      Löschen
  5. Toller Post! Ich mache mir auch immer so ein Wasser, es schmeckt im Sommer gut erfrischend. :)

    Schönen Sonntag zu dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, freut mich, dass es dir gefällt, wünsche dir auch einen schönen Sonntag.

      Löschen
  6. Oh das sieht aber lecker aus und ist bei Wärme genau das Richtige.
    LG
    Ari
    ARI-SUNSHINE-BLOG

    AntwortenLöschen
  7. Christian steht da total drauf, hihi. Ich mag das immer mal wieder, aber mir fehlt immer das sprudelige. Deine Version hört sich aber auf jeden fall nach meinem Geschmack an!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Falls es mit der Kommentarfunktion nicht klappt, sende mir den Kommentar doch per Email: blogbo65@gmail.com
Danke

Google+ Followers

Nun könnt ihr mir auch hier folgen

Blog abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ghee - ayurvedische geklärte Butter selbst machen

Ofen auf - Leckerei rein - Leckerer Quarknokerl-Auflauf mit Pfirsichen

Softes Dinkel- Fladenbrot mit Sesam und Schwarzkümmel-Öl